Die Zukunft der Geschäftsreise.
Buchen, Managen und Abrechnen mit voya!

Unse­re Leis­tung: Neuer Web­auf­tritt und Brand Development

Voya-Hero

Voya

Web­site Relaunch & Brand Development

Voya-logo

Voya ist eine B2B-Platt­form für Geschäfts­rei­sen und ermög­licht eine kom­for­ta­ble, digi­ta­le aber trotz­dem per­sön­li­che Rei­se­bu­chung. Dafür ver­bin­det Voya digi­ta­le Pro­zes­se, indi­vi­du­el­le Fir­men-Lösun­gen und ein glo­ba­les Rei­se­bü­ro-Netz­werk. Seit 2020 ist Voya Teil der Volks­wa­gen Group und seit 2022 Teil von CARIAD, der Auto­mo­ti­ve Soft­ware von VW.

Leis­tungs­be­reich:
Konzep­tion & Web
Development
Brand Development
UX/UI Design

Pro­jekt­team beim Kunden:
Geschäftsführung
Mit­ar­bei­ten­de aus dem
Vertrieb

Ansprech­part­ner:
Mari­et­ta Eckert

+49 40 80 81 2603

**@li********.digital

Voya-MockUp

Herausforderungen

Eine der Her­aus­for­de­run­gen bei dem Web­site-Relaunch für Voya war die Berück­sich­ti­gung ver­schie­de­ner Ziel­grup­pen, von End­kun­den über Resel­ler wie Rei­se­bü­ros, VW Part­ner bis hin zu poten­zi­el­len Bewer­bern. Durch die Auf­nah­me von Voya in den VW-Kon­zern hat sich das Kern­ge­schäfts­mo­dell inso­fern geän­dert, dass Voya neben der Soft­ware­lö­sung für Geschäfts­rei­sen auch als digi­ta­le Mobi­li­ty Platt­form unter CARIAD wei­ter­ent­wi­ckelt wird. Dem­entspre­chend soll­te die neue Web­sei­te auch VW Stake­hol­der und Mobi­li­täts­un­ter­neh­men anspre­chen, die an der Voya Tech­no­lo­gie inter­es­siert sein könnten.
Haupt­ziel neben der Neu­po­si­tio­nie­rung des Unter­neh­mens soll­te die Lead­stei­ge­rung auf der Web­sei­te sein. Dazu soll­te es ver­schie­de­ne Mög­lich­kei­ten geben, mit Voya in Kon­takt zu tre­ten, um im nächs­ten Schritt ein Bera­tungs­ge­spräch mit einem Mit­ar­bei­ter zu ermög­li­chen. Eine wei­te­re Her­aus­for­de­rung: Das Haupt­pro­dukt von Voya, die kom­ple­xe, indi­vi­dua­li­sier­ba­re Mobi­li­ty Platt­form Tech­no­lo­gie, mit der Buchung, Orga­ni­sa­ti­on und Abrech­nung von Dienst­rei­sen kom­bi­niert werden, ist erklä­rungs­be­dürf­tig und nicht für jeden Kun­den sofort ver­ständ­lich. Um die poten­zi­el­len Kun­den vom Pro­dukt zu über­zeu­gen und zur Kon­takt­auf­nah­me zu bewe­gen, soll­ten die USPs von Voya klar her­aus­ge­stellt und die Platt­form auf weni­gen Unter­sei­ten anschau­lich und ein­fach erklärt werden — mit jewei­li­gem Fokus auf eine bestimm­te Zielgruppe. 

Evolution und Revolution

Aus­ge­hend von eini­gen weni­gen bestehen­den Design-Ele­men­ten wie dem Logo, war unse­re Auf­ga­be die Marke Voya kom­plett neu zu den­ken und ein pas­sen­des Cor­po­ra­te Design in enger Abstim­mung zur Cor­po­ra­te Iden­ti­ty zu ent­wi­ckeln. Da sich das Unter­neh­men durch die Neu­aus­rich­tung am Markt stark wei­ter­ent­wi­ckelt hat — vom Geschäfts­rei­se-Start­up zum Soft­ware-Inno­va­ti­ons­mo­tor für VW — muss­te zunächst die CI neu erfasst werden. Was ist das neue Selbst­ver­ständ­nis von Voya? Wie soll sich die­ses im Erschei­nungs­bild wider­spie­geln? Um diese Fra­gen zu beant­wor­ten, haben wir uns in enger Zusam­men­ar­beit mit dem Team von Voya mit der Marke und der Ziel­grup­pe von Voya aus­ein­an­der­ge­setzt, um ein kla­res Ver­ständ­nis für die Erwar­tun­gen und Anfor­de­run­gen zu gewin­nen. Die CI von Voya soll­te als Leit­fa­den für die Gestal­tung aller zukünf­ti­gen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­mit­tel des Unter­neh­mens die­nen, um sicher zu stel­len, dass die Marke kon­sis­tent und ein­heit­lich wahr­ge­nom­men wird.

User Experience und Design

Um die User Expe­ri­ence auf der neuen Web­sei­te von Voya zu opti­mie­ren und eine neue Struk­tur für die Inhal­te zu ent­wi­ckeln, haben wir zunächst in meh­re­ren Work­shops mit Mitarbeiter*innen von Voya Web­site-Ziele und Ziel­grup­pen­pro­fi­le ent­wi­ckelt. Diese Vor­be­rei­tung für die Konzep­tion ist beson­ders wich­tig, um die best­mög­li­che Aus­rich­tung und Stra­te­gie für die Web­sei­te zu errei­chen. Auf­bau­end auf den Work­shop-Ergeb­nis­sen wur­den Pro­to­ty­pen und letzt­lich das Screen­de­sign für die neue Web­sei­te ent­wi­ckelt. Dabei im Fokus: Die klare Anspra­che der ver­schie­de­nen Ziel­grup­pen: Unter­neh­men und ihre Tra­vel Mana­ger, Rei­sen­de und damit die Endnutzer*innen, Rei­se­bü­ros und damit Voya’s Kooperationspartner*innen.

Das Design soll­te modern, klar und trotz­dem ein­zig­ar­tig sein, um Voya auch bei der Posi­tio­nie­rung am Markt zu unter­stüt­zen. Voya als jun­ges Tech­no­lo­gie-Unter­neh­men und Teil des VW-Kon­zerns steht dabei für Inno­va­ti­on aber gleich­zei­tig auch für Fort­schritt und Wachs­tum. Das neue Cor­po­ra­te Design für Voya ist damit mehr als nur eine Reihe von ästhe­ti­schen Ent­schei­dun­gen — es ist ein bewuss­ter und stra­te­gi­scher Ver­such, die Bot­schaf­ten und Werte der Marke Ziel­grup­pen-ori­en­tiert zu kom­mu­ni­zie­ren. Es spielt somit eine zen­tra­le Rolle beim Auf­bau der Bekannt­heit von Voya und der Kundengewinnung.
Bei den Far­ben haben wir zum Bei­spiel eine Aus­wahl getrof­fen, die sowohl pro­fes­sio­nell als auch visu­ell anspre­chend ist. Die Grund­far­be ist ein tie­fes Blau, das Voya’s Fokus auf Intel­li­genz und Sta­bi­li­tät wider­spie­gelt. Ergänzt wird dies durch hel­le­re Blau- und Grau­tö­ne, die für Tiefe und Kon­trast auf der Seite sorgen. 

Um den ver­schie­de­nen Ziel­grup­pen gerecht zu werden, wurde schon bei der Navi­ga­ti­on der Haupt­me­nü­punkt „Für wen?“ plat­ziert, über den man zu den ver­schie­de­nen Unter­sei­ten je Ziel­grup­pe gelangt. Auch auf dem Hea­der der Start­sei­te kann der User bereits zwi­schen „Für Unter­neh­men“ und „Für Rei­se­bü­ros“ wäh­len — je nach­dem wel­che Infor­ma­tio­nen er oder sie benötigt.
Für Unter­neh­mens­kun­den soll­te die Web­sei­te bei­spiels­wei­se Infor­ma­tio­nen für die Rei­sen­den selbst, Tra­vel Mana­ger, HR & Finan­ce sowie Mobi­li­täts­un­ter­neh­men bereit­hal­ten. Tra­vel Mana­ger sol­len von der Fle­xi­bi­li­tät und dem Kom­fort der Platt­form erfah­ren, damit sie Rei­sen schnell und ein­fach pla­nen und orga­ni­sie­ren kön­nen. HR-Mana­ger bekom­men über­sicht­li­che Infor­ma­tio­nen zu den Vor­tei­len der Platt­form für das Mit­ar­bei­ter­ma­nage­ment und die Arbeits­platz­fle­xi­bi­li­tät. Mobi­li­täts­un­ter­neh­men bzw. poten­zi­el­le Koope­ra­ti­ons­part­ner werden von der Sicher­heit und der Ska­lier­bar­keit der Platt­form ange­spro­chen, da sie auf bewähr­te Tech­no­lo­gien set­zen und die Platt­form pro­blem­los an die Bedürf­nis­se ihres Unter­neh­mens anpas­sen können.

Auch poten­zi­el­le, neue Mit­ar­bei­ter sol­len durch die Kom­mu­ni­ka­ti­on von Visi­on, Mis­si­on und Unter­neh­mens­kul­tur, sowie durch die Dar­stel­lung von Mit­ar­bei­ter­stim­men und offe­nen Stel­len über­zeugt werden, dass Voya ein attrak­ti­ver Arbeit­ge­ber ist, der ihnen einen span­nen­den Arbeits­platz bietet.

Voya-Website-Content

Auf der neuen Web­sei­te von Voya werden die USPs des Unter­neh­mens im Bereich der intel­li­gen­ten Pla­nung und Auto­ma­ti­sie­rung von Geschäfts­rei­sen über­sicht­lich dar­ge­stellt. Voya’s Lösun­gen ermög­li­chen es, alle not­wen­di­gen Daten zen­tral zu ver­wal­ten, Zeit und Kos­ten zu spa­ren und Mit­ar­bei­ter­prä­fe­ren­zen bei der Pla­nung zu berück­sich­ti­gen. Ein wei­te­rer USP ist der Ser­vice, den Voya bie­tet, um Unter­neh­men bei der Imple­men­tie­rung und Nut­zung der Platt­form zu unter­stüt­zen und somit eine rei­bungs­lo­se Inte­gra­ti­on zu gewährleisten.

Visuals

Die Visu­als für die Web­sei­te wur­den sorg­fäl­tig aus­ge­wählt, um die Bot­schaf­ten der Marke zu unter­stüt­zen und ihre Geschich­te zu erzäh­len. Screen­shots der Platt­form, Ani­ma­tio­nen, Icons und Illus­tra­tio­nen wur­den auf der gesam­ten Web­sei­te ver­wen­det, um kom­ple­xe Ideen zu kom­mu­ni­zie­ren und visu­el­les Inter­es­se zu wecken, wäh­rend pro­fes­sio­nel­le Fotos ver­wen­det wur­den, um die Mobi­li­ty Platt­form sym­pa­thisch und zugäng­lich erschei­nen zu lassen.

Voya-Typography

Typografie

Unse­re Desi­gner haben eine klare und moder­ne seri­fen­lo­se Schrift­art für den Fließ­text und eine küh­ne­re und mar­kan­te­re Schrift­art für Über­schrif­ten und Zwi­schen­über­schrif­ten gewählt. Diese Kom­bi­na­ti­on schafft eine klare Hier­ar­chie auf der Seite und erleich­tert es den Nut­zern, die gewünsch­ten Infor­ma­tio­nen schnell zu finden.

Für die Über­schrif­ten fiel die Ent­schei­dung auf eine mar­kan­te­re Form der Schrift, die sich vom Fließ­text abhebt und eine klare Hier­ar­chie auf der Seite schafft. Bei den ver­schie­de­nen Arten von Über­schrif­ten haben wir eine Kom­bi­na­ti­on aus H1‑, H2- und H3-Tags ver­wen­det, um eine logi­sche und intui­ti­ve Struk­tur für den Inhalt zu schaf­fen. H1 steht für die Haupt­über­schrift, die der auf­fäl­ligs­te Text auf der Seite sein und die Haupt­bot­schaft oder das Wert­ver­spre­chen der Web­site klar ver­mit­teln soll­te. Für die Unter­über­schrif­ten haben wir H2 und H3 Tags ver­wen­det, um eine klare Hier­ar­chie zu schaf­fen und den Nut­zern zu hel­fen, die gesuch­ten Infor­ma­tio­nen schnell zu fin­den. H2-Über­schrif­ten werden für die Haupt­ab­schnit­te der Seite ver­wen­det, wäh­rend H3-Über­schrif­ten für die Unter­ab­schnit­te inner­halb die­ser Abschnit­te ver­wen­det werden.

Bildwelt

Um die Leis­tun­gen der Voya-Platt­form zu ver­an­schau­li­chen und gleich­zei­tig der Web­sei­te eine mensch­li­che Note zu ver­lei­hen, wur­den Bil­der zum Thema Arbeits­all­tag und Dienst­rei­sen inte­griert. Diese Bil­der wur­den sorg­fäl­tig aus­ge­wählt und je nach Ziel­grup­pe plat­ziert, um ein aus­ge­wo­ge­nes und visu­ell anspre­chen­des Design zu schaf­fen. Poten­zi­el­le Kun­den kön­nen sich so noch bes­ser mit dem Pro­dukt identifizieren.

Neue Standards setzen: Navigation

Die Navi­ga­ti­on auf auf der neuen Voya Web­sei­te wurde unter dem Gesichts­punkt der Benut­zer­freund­lich­keit ent­wi­ckelt. Eine intui­ti­ve und ein­fa­che Bedie­nung stand dabei im Vor­der­grund, sodass Nutzer schnell die gesuch­ten Infor­ma­tio­nen fin­den. Die Navi­ga­ti­on ist ein­fach und über­sicht­lich gehal­ten, mit nur weni­gen Haupt­op­tio­nen, sodass der User schnell einen Über­blick erhält. Um detail­lier­te­re Optio­nen zu bie­ten arbei­ten wir mit Drop­down-Menüs, damit die Nutzer schnell zu den gewünsch­ten Infor­ma­tio­nen gelan­gen, ohne dass sie mit zu vie­len Optio­nen über­for­dert werden. Im Hin­blick auf mobi­le Nutzer, wur­den die Navi­ga­ti­on wie auch die gesam­te Web­sei­te respon­siv gestal­tet und pas­sen sich an ver­schie­de­ne Bild­schirm­grö­ßen an, so dass die Nutzer auf jedem Gerät pro­blem­los auf der Web­site navi­gie­ren können.

Group 7626

Schaubilder im Unternehmenskontext

Da es sich bei Voya’s Mobi­li­ty Platt­form um ein erklär­be­dürf­ti­ges Pro­dukt han­delt, haben wir für die neue Web­sei­te Schau­bil­der und Gra­fi­ken ent­wi­ckelt, die die Funk­ti­ons­wei­se der Mobi­li­ty Platt­form anschau­lich und ver­ständ­lich erklä­ren. In einem Schau­bild werden zum Bei­spiel die ein­zel­nen Schrit­te bei Nut­zung der Platt­form in einer kla­ren und über­sicht­li­chen Dar­stel­lung visua­li­siert. Dabei werden Icons und kurze Texte ver­wen­det, um die ver­schie­de­nen Kom­po­nen­ten der Platt­form zu beschrei­ben. Diese werden in einer logi­schen Rei­hen­fol­ge prä­sen­tiert, um den Nut­zern einen ein­fa­chen Ein­stieg in die Funk­ti­ons­wei­se der Platt­form zu ermög­li­chen. Die Schau­bil­der und Gra­fi­ken fügen sich visu­ell gut in die Web­sei­te ein und sor­gen dafür, dass lange Texte und zusätz­li­che Unter­sei­ten ver­mie­den werden können.

Voya-Testimonial
Voya-Testimonial

“Die neue Web­site spie­gelt unser Pro­dukt wider: smart, inno­va­tiv, intui­tiv und informativ.”

Maxi­mi­li­an Lober — CoFoun­der & Mana­ging Director

Der Ansprechpartner für Ihre Fragen.

Weitere Arbeiten.

Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress

Risk.Ident GmbH

RISK IDENT ist ein Unter­neh­men der OTTO Group… 

GEMA Germany GmbH

GEMA ist ein glo­ba­ler, auf Enter­pri­se Mobi­li­ty- und… 
Nach oben